Dienstag, 29. Mai 2012

Runde 6 - Sturm

Mit mehr als 40km/h Wind mussten die Piloten in dieser Bundesligarunde kämpfen. Zuerst führten die Flüge Richtung Osten, gegen den Wind um anschließend auf dem Rückweg den Wind im Rücken zu haben. Nico und Marc legten die größten Rückenwindstrecken zurück und erzielten so die größten Durchschnittschnittsgeschwindigkeiten. Schnellster Pilot der Runde war Jürgen (99km/h), der an der Allgäuer Segelflugwoche in Füssen teilnimmt. Er konnte das gute Wetter in den Alpen nutzen.



Der Sonntag war geprägt von wechselnden Grautönen und damit fliegerisch nicht nutzbar. Im Nordosten war das Wetter besser und ermöglichte viele schnelle Flüge.
Deshalb reichte es am Ende nur für Rundeplatz 18 als bester Baden-Württembergischer Verein. In der Tabelle rutschte die FLG Grabenstetten auf Rang 17 ab.


Pressebericht der SWP vom 04.06.2012

Kommentare:

Nico hat gesagt…

Der Vollständigkeit halber hier noch der Link zum SWP-Bericht:

http://www.swp.de/metzingen/lokales/alb-neckar/Segelflug-Bundesliga-Der-Berg-ruft;art5684,1487362

EL hat gesagt…

Danke